Womo

Der Countdown läuft Noch 2 Wochen

und unsere Nerven liegen blank

Bernd kümmert sich um den Papierkram und das macht er wirklich ganz prima.Ich gebe Anweisungen und das mache ich wirklich ganz prima und Bernd setzt es um.Riesterenten und Direktversicherungen werden beitragsfrei gestellt, denn wir möchten später nicht soviel Rente haben. Ich habe mich , in zahlosen schlaflosen Nächten ausgiebig mit dem Thema beschäftigt und bin zu der Erkenntnis gelangt, dass unser bisher erworbener Rentenanspruch absolut steuerfrei ist. Alles was wir jetzt noch einzahlen würden, täten wir für das Finanzamt und ich bin der Meinung, für diesen Verein haben wir mehr als genug gezahlt. Trotzdem wird keine einzige Strasse nach uns benannt. Und wir drehen jetzt den Geldhahn zu. Mit der Krankenkasse sieht es ähnlich aus. Wir sind gesetzlich versichert und Bernd war immer mit dem Höchstbeitrag dabei. Das waren jeden Monat ein paar hundert Euro. OK, er war auch 2 mal im Jahr zur Kontrolle, wegen seiner ca. einer Million Lebenflecken, beim Hautarzt. ( Im früheren Leben war er höchstwahrscheinlich ein Leopard). Ansonsten war er die letzten 12 Jahre nicht einmal krankgeschrieben. Ich gehe überhaupt nicht zum Arzt, hole nur alle 3 Monate mein Rezept für meine Restlesslegstabletten ab. Da fällt mir ein, dass ich irgendwie versuchen muss, einen Vorrat für die Überwinterung im Ausland zu horten. Sonst bin ich echt aufgeschmissen. Mit der Krankenkasse habe ich telefoniert und unseren Fall geschildert. Die Dame am Telefon war sehr kompetent und rechnete mir aus , dass wir zukünftig mit ca 200 Euro Monatsbeitrag zu rechnen hätten. Zusammen!!!! Wahnsinn, ich hätte mit viel viel mehr gerechnet. Sie schickte uns dann ca 12 Seiten Formulare zu, welches nun Bernds Aufgabe war, diese auszufüllen. Ich bin zu so etwas wirklich nicht in der Lage und schliesslich hatte ich ja auch schon das Telefonat geführt. Bernd war begeistert und hat sich eine Woche lang jeden Tag bei mir ausgekotzt. Nützte nichts, da musste er durch und er hat es tatsächlich hinbekommen. Mein Held!!!!

Kontowechsel

Bisher hatten Bernd und ich jeder ein eigenes Konto. Bernd sein ganzes Leben bei der Sparkasse und ich war bei der OLB. Bernd zahlte schon seit geraumer Zeit Kontoführungsgebühren, welches mich jeden Monat auf´s Neue aufregte. Auch wollte ich später bei Auslandsabhebungen, möglichst wenig Geld ausgeben, denn mit den Jahren würde dort eine stattliche Summe zusammenkommen.Also wieder das ganze Internet durchforstet in weiteren schlaflosen Nächten. Wenn ihr euch jetzt fragt, warum macht die das nicht einfach am Tag ist die Antwort: Weil ich am Tag immernoch von einem Putzjob zum nächsten hetze. Im Internet gab es zahllose gänzlich kostenfreie Institute, aber da ich noch nie von diesen Banken gehört hatte und wir auch bei Problemen, niemanden anrufen konnten, Bernd sowieso misstrauisch ist bei allem was er nicht kennt, entschieden wir uns für ein kostenfreies Gemeinschaftskonto mit Kreditkarte bei meiner OLB. Wir machten also einen Termin dort und Bernd erwähnte während des Beratunggesprächs mindestens 12 Mal, wie lange er bei der Sparkasse war und wie zufrieden er dort war. Die nette Dame und ich schauten uns immer wieder an und verdrehten das ein oder andere Mal unauffällig unsere Augen. Die Kreditkarte kostete 2 Euro im Monat. Damit konnten wir leben. 12 Auslandsabbuchungen im Jahr, also eine im Monat , waren kostenlos. Jede weitere Abhebung 5 Euro. Für uns heißt das, dass wir unseren gesammten Bedarf am Monatsersten abheben um die 5 Euro zu sparen. Falls einer bei uns einbrechen möchte, wäre es also am lohnensten dieses am Anfang der Monate zu tun. Da wir aber 2 Schlösser, eine Alarmanlage vom Feinsten und  Einbrecher ja auch nicht ewig Zeit haben, fühlen wir uns recht sicher. Außerdem habe ich mittlerweile wirklich gigantisch tolle Verstecke.Erst vorgestern habe ich völlig überraschend 100 Euro gefunden , die ich dort vor ca 2 Monaten versteckt hatte. Boah äi, ich hatte das Gefühl im Lotto gewonnen zu haben. Immer wenn ich ein neues rasend gutes Versteck gefunden habe, schicke ich Bernd auf die Suche und Leute, wenn ich nach geraumer Zeit nicht immer kalt , wärmer, wieder kälter, etwas wärmer, fast heiß usw. sagen würde, würde er es, davon bin ich überzeugt, nie finden. Wir mussten dann ca. 24 Mal unsere Unterschrift leisten, das ganze dauerte round about 2 Stunden und alles war erledigt. Wir mussten noch nicht einmal unsere Versicherungen anschreiben, um den Kontowechsel mitzuteilen, alles vollautomatisch.Herrlich!!! Und wieder ein Punkt abgearbeitet.Nun mußten wir uns und unser Wohnmobil nur noch ummelden und neue Pässe beantragen, aber das geht erst am 2.ten Juli. Unsere neue Meldeadresse sollte in Westerstede bei meinen Eltern sein und dorthin geht es direkt nach unserer Abschiedsfete am 1. Juli.

 

Veröffentlicht von Ines & Bernd Hoormann

Bernd ist am 17.12.63 in Papenburg geboren und dort auch aufgewachsen ,Er hat 2 Kinder: Bennet und Carina.Bis zum 1 Juli 2017 Geschäftsführer in einem Lingener Ingenieurbüro und leidenschaftlicher Musiker.Er spielt Gitarre,am allerliebsten Country und singt,wie ein junger Gott .:-)Meine ganz persönliche Meinung.Und ich,Ines geb.11.02.65 in Westerstede,habe 3 Kinder:Jessica 31 Jahre,David 30 Jahre und Kim 27 Jahre und bin ein typischer Wassermann.Freiheitsliebend,läßt sich nicht gerne sagen wo´s langgeht und das absolute Gegenteil von Bernd,der daran manchmal zu verzweifeln droht.Kennengelernt haben wir uns im Mai 2006.Ich habe Bernd im Internet bei ilove(Datingline) gefunden und nach einem sehr holperigen Start, mit mindestens 3 Trennungen für immer,leben wir seit April 2007 zusammen in Lingen.Erst in einer gemieteten Doppelhaushälfte ,mit wahnsinnig netten Nachbarn,die später,obwohl unser Dackel,gleich am ersten Tag unseres Einzugs,deren Hamster umgebracht hat,später sogar unsere Trauzeugen wurden. dann in unserem Häuschen im Gauerbach.(Stadtteil von Lingen),welches wir nach 8,5Jahren verkauften um nur noch im WOMO zu leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*